Seite auswählen

Mario Schneider

…möchte durch sein Softwareunternehmen die Verbreitung von Bildung vereinfachen, die das Leben anderer verbessern kann.

long story short

Vom 18-jährigen Autor eines Babyschlaf-Ratgebers hin zum Gründer eines Software-Startups, das die Zukunft der Menscheit durch Bildung verändern will.

Hier gehts zur langen Variante der Story

Meilensteine, Höhen und Tiefen…

Raus aus den Unternehmerkinderschuhen

Was bisher geschah... Es war im Oktober 2008. Ich kam zum ersten Mal über die 1000 Euro Umsatzmarke pro Monat und so meldete ich mit 18 Jahren mein erstes Kleingewerbe unter dem Namen eBusiness Schneider an. Das Projekt war einer meiner ersten Versuche, im Netz etwas...

Eröffnung meines Büros

Ich lasse meinen Blick um mich schweifen, er wandert vom vor mir liegenden Gemüsebeet vorbei an Apfel-, Mirabellen und Quittenbäumen hin zu einem Gebäude, welches in den letzten gut 15 Jahren in mühevoller Handarbeit und von vielen Händen über tausende von Stunden...

Die Entwicklung meiner Vision

Wenn du in diesem Artikel eine Schritt für Schritt Anleitung zur eigenen Vision erwartest, dann muss ich dich leider enttäuschen. Ich behaupte nämlich, dass dir kein Experte auf dieser Welt die aufeinanderfolgenden Schritte zu einer eigenen Vision bzw. zur Vision...